Unsere Idee von Schönheit
wird von einer Natur inspiriert,
die vor 237 Millionen Jahren entstanden ist.

UNSER HEILKRÄUTERGARTEN, EINE STÄNDIGE INSPIRATIONSQUELLE

Vor 237 Millionen Jahren begann eine komplexe tropische Korallenwelt aus dem Meer aufzusteigen – es war der geologische Ursprung der Dolomiten.
Im Laufe ihrer tausendjährigen Geschichte haben die Dolomiten ein außergewöhnliches Ökosystem entwickelt, den Lebensraum einer ganz besonderen Pflanzenwelt, die sich den klimatischen Veränderungen anpassen musste. Die vielen Heilkräuter, die seit jeher vor unseren Augen gedeihen, sind heute das Herzstück unserer Forschung.
Unsere Absicht ist es, die Vitalität der Dolomiten mithilfe unserer Kosmetika – die ihren Namen tragen und ihre Wirkstoffe enthalten – in den Alltag einfließen zu lassen, um eine Quelle für das Gleichgewicht und den Schutz der Haut zu sein.
Aus diesem Grund widmen wir uns der Erforschung und dem Anbau von Pflanzen aus den Dolomiten und stellen die Ergebnisse all jenen bereit, die an die natürliche Schönheit glauben, die in einem ständigen Dialog mit dem Körper steht.

UNSER ENGAGEMENT

Wir sind überzeugt, dass das persönliche Wohlbefinden auch im Respekt gegenüber unserer Welt zu finden ist. Eben daher unterstützen wir unsere Region und ihre Bewohner und achten auf ökologisch nachhaltige Produktionsprozesse.
Wir von DOLOMIA kontrollieren die Auswirkungen des ganzen Lebenszyklus unserer Skincare-Produkte auf die Umwelt und haben die internationale EPD-Zertifizierung (Environmental Product Declaration) erhalten.
Wir sind überzeugt, dass sich die Reinheit und das Gleichgewicht der Natur in der Schönheit und Harmonie der Frau widerspiegeln können. Aus diesem Grund unterstützen wir Projekte für krebskranke Frauen, wie La Forzae Il Sorriso.
Für den Anbau und die Pflege unserer Heilkräutergärten wählen wir spezialisierte Firmen und Fachkräfte aus unserer Gegend.
Wir fördern kulturelle Projekte und pflegen den antiken Rosengarten des Ethnographischen Museums der Dolomiten.